0 – 3 Jahre – Entwicklungspsychologische Grundlagen, 4., überarbeitete Auflage

Hartmut Kasten
Cornelsen Verlag, Berlin
ISBN 978-3-3589-24802-5
216 Seiten, 22,50 Euro

Das Buch richtet sich an Erzieherinnen und Erzieher, Eltern und andere Interessierte. Es vermittelt einen grundlegenden Überblick über die kindliche Entwicklung in den ersten 3 Lebensjahren. Der Verfasser ist Frühpädagoge und Familienforscher am Staatsinstitut für Frühpädagogik und Professor für Psychologie an der Universität München.

Das Buch umfasst 8 Kapitel: Einführung in die Entwicklungspsychologie; Hirnforschung, Genetik und Entwicklungspsychologie; Theorien und Konzepte der Entwicklungspsychologie; vorgeburtliche Entwicklung; Geburt und Sinnes- und Verhaltensrepertoire des Neugeborenen; Entwicklung im 1. Lebensjahr; Entwicklung im 2. Lebensjahr; Entwicklung im 3. Lebensjahr. In einem Anhang werden tabellarisch wesentliche Entwicklungsschritte in den ersten 3 Lebensjahren zusammengefasst und eine umfangreiche Literaturliste angegeben.

Das Buch stellt einen kurzen und prägnanten Überblick über wesentliche Aspekte der kindlichen Entwicklung in den ersten 3 Lebensjahren dar. Es beleuchtet kurz die biologischen Grundlagen der kindlichen Entwicklung und die verschiedenen Entwicklungstheorien, insbesondere die von Piaget, Freud und Erikson sowie Beispiele der systemischen Theorie, interaktionistische Konzepte, Humanethologie und des Behaviorismus.

Für mehr in der Praxis stehende Leserinnen und Leser dürften die folgenden Abschnitte interessanter sein, die wesentliche Fakten und Erkenntnisse zur vorgeburtlichen Entwicklung des Kindes, insbesondere aber zu den verschiedenen Aspekten der Entwicklung der Motorik, Wahrnehmung, Kognition und Sprache, Emotion und Persönlichkeit in den ersten 3 Lebensjahren darstellen. Ausführlich werden u.a. die Aspekte der Bindung an Bezugspersonen, der Ich-Entwicklung (Trotzphase) der Entwicklung des Spielverhaltens dargestellt. Der Autor referiert an verschiedenen Stellen verschiedene Theorien zu Bedeutung und Funktion z.B. des kindlichen Lächelns und des kindlichen Spielverhaltens. Die Darstellung der kindlichen Entwicklung ist im Tenor eher als Beruhigung für Eltern und Erzieher zu verstehen, da auf die große Variation von Normalität immer wieder hingewiesen wird. Beispiele für entwicklungsförderliches Verhalten entsprechend dem kindlichen Entwicklungsstand werden an verschiedenen Stellen gegeben.

Insgesamt ist das Buch als rasche Übersicht sachlich korrekt und damit für Interessierte empfehlenswert. Es vermittelt Grundwissen für Professionelle, die in der frühkindlichen Betreuung arbeiten, aber auch für interessierte Eltern. Merksätze erlauben dem flüchtigen Leser einen raschen Überblick, Praxisbeispiele gestalten das sonst eher trockene Buch lebendiger.

Das Buch erhebt nicht den Anspruch eines Elternratgebers für schwierige oder konflikthafte Verhaltensweisen und gibt keine Hinweise, welche Entwicklungsauffälligkeiten einer weitergehenden professionellen, z.B. ärztlichen Beurteilung vorgelegt werden sollten.

Insgesamt genügt das Buch seinem Anspruch, entwicklungspsychologische Grundlagen zu vermitteln voll und kann daher uneingeschränkt empfohlen werden.

Prof. Dr. med. H. Bode

Print Friendly, PDF & Email