Zusatzseminar „Kindersicherheit und Unfallverhütung bei kleinen Kindern“ am 28.01.2015 in Bonn

Aufgrund der großen Nachfrage bietet die BAG ein zusätzliches Tagesseminar „Kindersicherheit und Unfallverhütung bei Kindern“ am 28.01.2015 von 10 bis 17 Uhr in Bonn an. Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter/innen aus den Frühen Hilfen, von Familienzentren, Fachberater/innen bei Jugendämtern und Trägern, Tagespflegepersonen, Sicherheitsbeauftragte in Kitas und Erzieher/innen, sowie alle Interessierte, die Unfallprävention in der direkten oder indirekten Elternarbeit einsetzen.

Das Tagesseminar vermittelt Wissen zu wirksamen Methoden, Produkten und Interventionen, die Kinder vor schweren Unfällen – insbesondere im Heim- und Freizeitbereich – schützen können. Weil die Familie der zentrale Ort für die Sicherheit in den ersten Lebensjahren ist, ist die präventive Arbeit mit Eltern und Betreuungspersonen ein wichtiger Zugang zu mehr Kindersicherheit.

An dem Seminar können 25 Personen teilnehmen. Die Kosten betragen 30 EUR pro Person inklusive Verpflegung und Materialien. Das Seminar wird im Rahmen des Projektes „NRW: Kompetent in Kindersicherheit“ vom Landesgesundheitsministerium NRW gefördert. Die ausführliche Seminarankündigung und Anmeldeunterlagen sowie weitere Informationen zu unseren Fortbildungen sind zu finden unter:
http://www.kindersicherheit.de/nc/fortbildungen/veranstaltung/tagesseminar-qualifizierung-von-schluesselpersonen-in-nrw.html

Quelle: Newsletter der BAG Mehrsicherheit für Kinder vom 08.12.2014

Print Friendly, PDF & Email